• Home
  • Die Gemeinde
  • Aktuelles

Neue Leuchten in der Turnhalle

In der Turnhalle Bischbrunn wurde die gesamte Deckenbeleuchtung sowie alle Rettungszeichenleuchten erneuert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Die gesamten Leistungen wurden in Eigenregie erbracht. Eine Erneuerung der Beleuchtung war unumgänglich, da einige der Lampen nicht mehr funktionierten und eine Reparatur, auch der Notbeleuchtung, nicht möglich war. Um in diesem Zuge gleichzeitig Energie einsparen zu können entschloss man sich für eine Umrüstung auf energiesparende LED-Technik. Waren vorher noch 96 Leuchtstoffröhren für die Ausleuchtung der Halle notwendig, so genügen aktuell nur noch 12 Lampen für die geforderte Beleuchtungsstärke. Energietechnisch betrachtet bedeutet dies eine Reduzierung der Leistung von 6.240 W auf nun 1.440 W und somit eine Energieeinsparung von etwa 67% bei voller Ausleuchtung. Zudem wurden, um für verschiedene Sportarten oder für Veranstaltungen die richtige Helligkeit wählen zu können, die Leuchten dimmbar ausgeführt und sind dezentral steuerbar. Somit leistet auch die Gemeinde Bischbrunn mit dieser Umrüstung einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt und Energieeinsparung.

  • Beleuchtung_neu_gedimmt
  • Turnhalle_ohne_Lampen
  • Beleuchtung_alt_Gesamtansicht
  • Beleuchtung_neu_voll
  • Beleuchtung_neu_Gesamtansicht_Decke

 

Drucken E-Mail

Neue Bestuhlung für die Aula

In diesen Tagen ist die neue Bestuhlung samt Tische für die Aula eingetroffen. Aufgrund unpassender Tische und in die Jahre gekommener Stühle bei gleichzeitig steigender Nutzung der Aula durch Versammlungen, Feiern und sonstigen Veranstaltungen beführwortete der Gemeinderat die Beschaffung von 200 Stühlen und dazu passende Tische. Diese wurden in zwei verschiedenen Längen bestellt, um hiermit, je nach Veranstaltung, die vorhandene Fläche der Aula bestmögliche nutzen zu könnnen. Die Tische sind zudem mit einer hochwertigen HPL-Beschichtung versehen und, wie auch die Stühle, platzsparend stapelbar. Der Vereinsring Oberndorf hat sich der Bestellung angeschlossen und nochmals 130 Stühle bestellt, so dass nunmehr 330 Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Drucken E-Mail

Bürgerversammlung 2019

Am 16.04.2019 wurde die diesjährige Bürgerversammlung in der Aula der Grundschule abgehalten. Zu Beginn begrüßte die 1. Bürgermeisterin Agnes Engelhardt die rund 100 interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger aus unserer Gemeinde. Der Vortrag bzw. Bericht der Bürgermeisterin  in Form einer Powerpoint Präsentation gliederte sich im Wesentlichen in drei große Blöcke. Zum Ersten erfolgte ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2018. Präsentiert und auch mit Bildern dargestellt wurden unter anderem Informationen zu abgeschlossenen und neu begonnenen Projekten, aus dem Bereich Bauhof mit seinen Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten und viele weitere Tätigkeiten und Geschehnisse des vergangenen Jahres. Über das kulturelle Leben mit den Festen und Veranstaltungen, welches doch eine Gemeinde zusammenhält, wurde ebenfalls nochmal berichtet. Zum Zweiten gab es einen Ausblick auf das laufende Jahr und als dritten und letzten Punkt wurde über die Gemeindefinanzen, Einwohnerstatistik sowie die Auslastung der Kindergärten und die Schülerzahlen der Grundschule berichtet. Nach einer kurzen Pause bestand die Möglichkeit, sich mit allgemeinen Fragen an die Bürgermeisterin zu wenden. Hier ging es hauptsächlich um das Neubaugebiet Rosenberg III und das Gewerbegebiet Kirchstraße in Oberndorf sowie den Bürgerpark in Bischbrunn,

Drucken E-Mail

Seniorennachmittag 2019

Am Dreikönigstag fand der traditionelle Seniorennachmittag der Gemeinde im Schützenhaus Bischbrunn statt.

Etwa 100 Mitbürger durften die 1. Bürgermeisterin Agnes Engelhardt und 2. Bürgermeister Horst Wiesmann an diesem Nachmittag willkommen heißen. Unter den Seniorinnen und Senioren war auch Ehrenbürger der Gemeinde, Pfarrer i. R. Josef Rudolph, den die Bürgermeisterin bei ihrer Ansprache recht herzlich begrüßte. Nach den Neujahrsgrüßen bedankte sie sich bei allen, die der Einladung der Gemeinde gefolgt waren und freute sich übe die rege Teilnahme. Sie wünschte allen einen unterhaltsamen und gemütlichen Nachmittag.

Für die musikalische Gestaltung sorgten die Bischbrunner Musikanten unter Leitung von Anton Roth, deren Musikstücke zum Mitklatschen und -schunkeln einluden. Der Singkreis Bischbrunn unter der Leitung von Andreas Holzmeier rundete das Programm ab. Gemeinsam sang man zum Schluß aus vollen Kehlen „Kehr ich einst zur Heimat wieder“ und „Der Bajazzo“.

Die Bewirtung übernahmen die Mitglieder des Schützenvereins Bischbrunn und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Der kurzweilige Nachmittag endete gegen 18:00 Uhr, als die letzten Gäste mit dem eigens hierfür gecharterten Bus nach Hause fuhren.

  • Begrüßung_Agnes
  • Crew
  • Kerzengedeck
  • Horst
  • Musik

  • Pfarrer
  • Saal
  • Senioren_mit_Singkreis_1
  • Senioren_mit_Singkreis_2
  • Senioren_mit_Singkreis_3

  • Senioren_Titelbild
  • Singkreis_2

 

Drucken E-Mail

Bürgermedaillen 2018

Am 27.12.2018 fand traditionell die letzte Sitzung des Gemeinderates im Rahmen eines Abendessens im Gasthaus "Bürgerstube" statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch dieses Jahr wieder Bürgermedaillen an verdiente Mitbürger überreicht. Zunächst begrüßte Bürgermeisterin Agnes Engelhardt die anwesenden Gemeinderäte, Altbürgermeister Richard Krebs, die Mitarbeiter der Gemeinde und die Empfänger der Bürgermedaille, Erwin Schwab und Lothar Wiesmann. Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr mit den Geschehnissen innerhalb der Gemeinde bedankte sich im Anschluß 2. Bürgermeister Horst Wiesmann, stellvertretend für den Gemeinderat, mit einem Blumenstrauß bei Agnes Engelhardt für die gute Zusammenarbeit während der letzten 12 Monate. Danach erhielten Erwin Schwab und Lothar Wiesmann ihre Bürgermedaille:

 

Erwin Schwab (Silber)

Erwin Schwab ist seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen bei der DJK Oberndorf tätig. So spielte ab 1974 aktiv Fußball in verschiedenen Altersgruppen, seit 1982 ist er Mitglied der Vorstandschaft. Ab dem Jahr 1996 leitete er den Verein 6 Jahre lang als 1. Vorsitzender. Im Anschluß war er Betreuer der 1. Mannschaft bis 2008 und Jugendtrainer bis 2011. In der neu gegründeten Vorstandsquadriga ist er seit 2016 der Leiter „Veranstaltungen“. Seine Übungsleiterlizenz erwarb er 1997. Er ist bei Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen ein stets zuverlässiger Helfer. Er kümmert sich – auch zusammen mit seiner Frau Martina – um den Getränkeeinkauf für das Sportheim und die Einteilung der Helfer. Wer schon mal „Freiwillige“ zum Helfen bei Festen oder Vereinsveranstaltungen gesucht hat, weiß wieviel Überredungskunst und Überzeugungskraft dies den Organisatoren abverlangt.

 

Lothar Wiesmann (Bronze)

Lothar Wiesmann ist seit 1971 Mitglied des SV Bischbrunn.
Er spielte lange Jahre aktiv Fußball, von den Jugendmannschaften über die 1. Mannschaft bis hin zu den Altherren. Schon bald übernahm er Verantwortung im Verein und so wurde er bereits 1980 als Kassier gewählt. Im Jahr 1988 wurde er stellv. Vorsitzender und nach dem Tod des 1. Vorsitzenden im gleichen Jahr übernahm er dessen Posten insgesamt 10 Jahre lang. Danach war er Schriftführer und Kassenleiter. Nach der Aufteilung der Vorstandschaft in vier gleichberechtigte Vorstände im Jahre 2004 war Lothar als „Vorstand Finanzen“ Teil der neuen Quadriga.  Seit Januar hat er den Posten der Mitgliederverwaltung übernommen, als Schiedsrichter ist er heute noch aktiv. Lothar Wiesmann ist ein zuverlässiger Helfer bei allen großen und kleinen Festen, sowohl in der Organisation als auch bei der Ausführung.
Der SVB ist stolz, so ein Mitglied zu haben.

Drucken E-Mail