Herzlich Willkommen!

fahne

Mit unserem neuen Online-Auftritt möchten wir Sie über alles Wissenswerte rund um Bischbrunn und Oberndorf informieren. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf diesem Weg unsere Gemeinde, die örtlichen Firmen / Gewerbebetriebe sowie die schöne Natur etwas näher bringen können und wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten.

Navigation

Falls Sie sich einmal auf unseren Seiten verlaufen sollten, oder etwas nicht finden können, nutzen Sie doch einfach unsere hilfreiche Übersicht. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen verlinkt. Sie können aber auch unsere Suchfunktion rechts oben benutzen.

Kontakt

Wenn Sie etwas auf unserer Homepage vermissen, wenden Sie sich bitte an den Webmaster.

Über ein Feedback im Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

 

 titelbild

A K T U E L L E S:

Drucken

Amtswechsel im Rathaus und Ehrung langjähriger Mitarbeiter

Geschrieben von Richard Krebs.

Verabshiedung Gemeinde 292Verabshiedung Gemeinde 229

 

Bei einem Empfang der Gemeinde in der Aula der Verbandsschule wurden Petra Schwab und Stefan Voß aus dem Gemeinderat verabschiedet. Gemeindesekretärin Karin Kunkel wurde nach 42 Dienstjahren bei der Gemeinde verabschiedet und mit der Bürgermedaille in Gold ausgezeichnet. Bauhofleiter Hans Müller wurde für seine 25jährige Tätigkeit im Öffentlichen Dienst als letzte Amtshandlung des scheidenden Bürgermeisters Richard Krebs geehrt. Dieser gab den "Staffelstab" symbolisch an seinen Nachfolger Joachim Engelhardt weiter. Dieser würdigte die vielen Verdienste des ehem. Bürgermeisters und zeichnete ihn mit der Bürgermedaille in Gold aus.

Ausführliche Berichte am 5. Mai in den Tageszeitungen "Main-Echo" und "Main-Post".

Drucken

Abschied aus dem Rathaus

Geschrieben von Richard Krebs.

Danke!

Mit Ablauf des Monats April scheiden wir aus den Diensten der Gemeinde. 36 Jahre durfte ich, 6 Jahre als Gemeinderat und 3. Bürgermeister, 30 Jahre als Bürgermeister – für das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger arbeiten. Gemeinderat, Vereine und Kirchen haben immer gut zusammen gearbeitet. Oft ist es gelungen Baugebiete auszuweisen, Wasserleitungen, Kanäle, Straßen, Schulen, Kindergärten, und vieles andere mehr zu sanieren oder zu bauen. Die Gemeinde Bischbrunn hat sich in dieser langen Zeit gewaltig verändert. Ich bedanke mich für diesen bei mehreren Wahlen immer wieder ausgesprochenen Vertrauensbeweis ganz herzlich. Leider konnte auch ich, konnten auch wir nicht immer alle Vorstellungen und Wünsche erfüllen. Die Bürgerinnen und Bürger, die ich vielleicht enttäuscht oder ungerecht behandelt haben sollte, bitte ich um Entschuldigung und Verzeihung. Meinem Nachfolger Joachim Engelhardt und seinem Gemeinderat wünsche ich alles Gute und eine glückliche Hand bei den anstehenden wichtigen Entscheidungen.

Noch etwas länger, ganze 42 Jahre leistete Frau Karin Kunkel treue Dienste für drei Bürgermeister (Erwin Väth, Heinrich Krebs und Richard Krebs), viele Gemeinderäte und unsere Bürgerinnen und Bürger. Unter schwierigen Bedingungen im Jahr 1972 im Rathaus Oberndorf gestartet, veränderte sich ihr Aufgabengebiet mit dem Gemeindezusammenschluss mit Bischbrunn 1978 und dem Anschluss an die VG Marktheidenfeld- und auch oft danach. Nicht nur die immer freundliche und gewissenhafte Betreuung während der Sprechstunden, sondern auch ihre Hilfsbereitschaft t in der außerdienstlichen Zeit werden viele vermissen. Sie half immer, wenn Hilfe notwendig war. Unzählige Protokolle wurden geführt, Briefe geschrieben und, und, und…... Damit war sie auch sehr wichtig, stand aber nicht so im Vordergrund, im Rampenlicht. Sie hat ihren wichtigen Beitrag für eine weitgehend funktionierende Gemeindeverwaltung geleistet. Vielen Dank dafür.

Das uns lange entgegengebrachte Vertrauen bitten wir auf unsere Nachfolger-/in zu übertragen. Leider konnten wir uns nicht bei allen persönlich verabschieden. Aber vielleicht gibt es dafür noch die eine oder andere Möglichkeit. Macht’s gut!!

Richard Krebs                                                            Karin Kunkel

Drucken

Horst Ott feierte 75. Geburtstag

Geschrieben von Richard Krebs.

Horst 75. Geburtstag 023

Bischbrunn-Oberndorf. „Großer Bahnhof“ war am Mittwoch im Hause Ott in der Grundstraße 72. Hausherr Horst feierte seinen 75. Geburtstag und viele Gratulanten – vor allem von „seiner DJK“ und der Feuerwehr Oberndorf gaben ihm mit Bürgermeister Richard Krebs -gleichzeitig auch als CSU-Ortsvorsitzender - die Ehre. Horst Ott ist noch fit und voller Schaffenskraft, „auch wenn es manchmal zwickt“. Das lässt sich der Jubilar aber nicht anmerken und ist noch in vielfältiger Weise sehr aktiv:

Horst Ott ist Ehrenvorsitzender der DJK Oberndorf und „leb t“ neben seiner Familie vor allem für die DJK. Jahrzehntelang pfiff er als Schiedsrichter auf vielen Plätzen Unterfrankens, ist Ehrenamtsbeauftragter der DJK und sorgte dafür, dass die DJK Oberndorf als erster Verein im Landkreis Main-Spessart mit der „Goldenen Raute mit Ähre“, der höchsten Auszeichnung des Fußballverbandes, ausgezeichnet wurde. Er ist stellvertretender Kreisvorsitzender der DJK Untermain/Spessart und betreut zahlreiche DJK-Vereine in der ganzen Region. Selbstverständlich gehört es zu seinen „Pflichten“ jeden Freitag die Fußballer der DJK zu verköstigen. Verständlich, dass neben dem Vorsitzenden Klaus Singer auch Mannschaftsbetreuer und eine Abordnung der Mannschaft den Jubilar „hochleben“ ließen. „So nebenbei“ betreut Horst Ott auch die montägliche Senioren-Gymnastikgruppe als „Vorturner“ und Abteilungsleiter. Recht aktiv sind „seine DJK-ler“ auch in den von ihm organisierten monatlichen Wanderungen in der DJK-Familie, die abwechselnd ganz Unterfranken“ erwandern“. Für diese Abteilung gratulierte Erhard Krebs dem Jubilar und wünschte ihm weiterhin viel Rüstigkeit und Gesundheit um seine vielfältigen Aufgaben noch lange ausüben zu können. Die jährlichen „Sportwochen“ der DJK kurz vor Rundenbeginn wären ohne Horst Ott undenkbar. Neben der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sorgt er sich um viele Dinge des laufenden Sportbetriebes. Verständlich, dass er für seine vielen Verdienste mit zahlreichen hohen Ehrungen bis zum“ Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für ehrenamtliche Tätigkeit“, der Landkreismedaille in „Gold“, der „Bürgermedaille“ der Gemeinde, aber auch im sportlichen Bereich ausgezeichnet wurde. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberndorf ist er „nur noch“ passives Mitglied. Für seinen jahrzehntelangen Einsatz gratulierten 2. Vorsitzender und künftiger Bürgermeister Joachim Engelhardt mit Florian Diehm von der „HvO“-Gruppe. Mit seiner Ehefrau Maria, den drei Töchtern und Schwiegersöhnen feierten auch die vier Enkel, viele Freunde und Bekannte mit dem Jubilar. Eine zweite Feier wird am Samstag noch in der „Bürgerstube“ für seine Familie und enge Freunde ausgerichtet.

 

Drucken

Bürgermeister Richard Krebs eröffnete die Ausstellung "50 Jahre Naturpark Spessart"

Geschrieben von Richard Krebs.

NaturparkSpessart2014

Foto: Andreas Schwab

Bischbrunn-Oberndorf. Eröffnung der Wanderausstellung durch Bürgermeister Richard Krebs. Unter den zahlreichen Gästen sein Nachfolger Joachim Engelhardt, Bürgermeister Richard Roos (Esselbach), Rektor Bernhard Elsesser, Konrektorin Gertrud Lapp, Vorsitzender Peter Engelhardt und Ehrenvorsitzender Waldemar Engelhardt (Heimat- und Wanderfreunde). Wanderführer Norbert Köhler, zahlreiche Gemeinderäte und interessierte Besucher aus der Region. Die Ausstellung ist bis zum 10. April tagsüber im Pausenhof der Grundschule in Oberndorf zu besichtigen.

Drucken

Feuerwehr-Ehrenmedaille für Bürgermeister Richard Krebs

Geschrieben von Richard Krebs.

  

Feuerwehr-Ehrenzeichen

Kreis-Feuerwehr2014

 

Bei der Kreis-Feuerwehr-Verbandsverammlung in Steinfeld ehte Kreisbrandrat und Kreisvorsitzender Manfred Brust Bürgermeister Richard Krebs mit der Feuerwehr-Ehrenmedaille des Kreisverbandes Main-Spessart für seine langjährigen Verdienste um das Feuerwehrwesen. KBR Brust in seiner Laudatio:

Herr Richard Krebs führt das Amt des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Bischbrunn seit 1984 aus. Während seiner 30-jährigen Amtszeit hat er immer die Interessen der Feuerwehren im Gemeindrat vertreten. So ist es ihm gelungen, mit den jeweiligen Führungskräften, beide Ortswehren zu modernen Dienstleistern umzustrukturieren und Einrichtungen zu schaffen, die heute für die Ortsbevölkerung und den umliegenden Gemeinden unersetzlich sind. Die wichtigsten Anschaffungen während seiner Amtszeit:

1988 Anschaffung eines gebrauchten Tanklöschfahrzeuges für die FF Bischbrunn.1991: Kauf eines TSF für FF Oberndorf .1999 Beschaffung von Atemschutzgeräte für beide Feuerwehren. 2000 Übergabe eines LF8/6 für die FF Bischbrunn, 2005 Genehmigung des Gemeinderates für die HvO Gruppe Oberndorf, 2008 Anschaffung eines Rettungssatzes für Bischbrunn und eines gebrauchten TLF für Oberndorf 2010 Erweiterungsbau am Gerätehaus Oberndorf.

Als Dank und Anerkennung für seine Leistungen um das Feuerlöschwesen wird Herrn 1. Bürgermeister Richard Krebs die Feuerwehr-Ehrenmedaille des KFV Main-Spessart verliehen.  

 

Drucken

Eröffnung der Ausstellung "50 Jahre Naturpark Spessart"

Geschrieben von Richard Krebs.

Naturpark2014-01

Bild zeigt die Ausstellung nach der Eröffnung in Rothenbuch am 19. März!

 

 

EINLADUNG

Vom 31. März bis 11. April ist bei uns die neue Ausstellung „50 Jahre Naturpark Spessart“ an der Grundschule Bischbrunn in Oberndorf, Kirchstraße 5, zu besichtigen. Eine Besichtigung lohnt sich! Die Ausstellungseröffnung ist am Montag, 31. März um 18 Uhr. Hierzu ergeht hiermit herzliche Einladung.

Drucken

Ergebnisse der Gemeinderatswwahl

Geschrieben von Richard Krebs.

             
    Ergebnisse der   Gemeinderatswahl vom 16. März 2014
             
  Kandidaten Bischbrunn Oberndorf Briefwahl Gesamt
1 Fuhrmann Thomas 109 248 234 591
2 Engelhardt Joachim 136 218 221 575
3 Günzelmann Gert 205 111 234 550
4 Schwab Andreas 84 245 217 546
5 König Karin 100 219 221 540
6 Weierich Dietmar 184 95 214 493
7 Wiesmann Horst 211 64 209 484
8 Wiesmann Lothar 179 81 202 462
9 Voß Andreas 198 56 207 461
10 Fischer Herbert 107 138 186 431
11 Väth Edmund 46 205 175 426
12 Englert Ralf 193 56 173 422
13 Mussuaer Rainer 61 185 175 421
14 Krebs Katharina 68 169 156 393
15 Grimm Stephanie 97 119 158 374
16 Thauer Alexander 136 65 164 365
17 Krug Florian 40 177 134 351
18 Schwab Ralf 58 140 146 344
19 Bauer Michael 142 42 145 329
20 Leimeister Burkhard 44 142 137 323
21 Leimeister Christian 115 57 151 323
22 Väth Stefan 45 124 100 269
23 Träger Tobias 89 50 115 254
24 Väth Jürgen 43 96 83 222
             
  Sonstige Bewerber-/innen:      86
  Gesamt   2690 3102 4157 9949
             
Anmerkungen:          
Der   Bewerber Jooachim Engelhardt wurde zum 1. Bürgermeister gewählt. Dafür rückt   Rainer Mussauer als Gemeinderat nach.    
   
Die   ab Lfd. Nr. 14 aufgeführten Bewerber-/innen sind Nachrücker  

 Bürgermeister Richard Krebs wurde wieder über die CSU-Liste in den Kreistag Main-Spesssart gewählt.

Drucken

Joachim Engelhardt mit 86,2% zum neuen Bürgermeister gewählt

Geschrieben von Richard Krebs.

Kommunalwahl2014-002Kommunalwahl2014-004

Nach 30 Jahren gibt es einen neuen Bürgermeister für Bischbrunn und Oberndorf, Mit 86,23 % der gültigen Stimmen wurde der bisherige 2. Bürgermeister Joachim Engelhardt zum Nachfolger von Bürgermeister Richard Krebs über die "Bürgerliste" gewählt. Er war der einzige Bewerber um das Amt.

Drucken

Joachim Engelhardt mit 86,2% zum neuen Bürgermeister gewählt

Geschrieben von Richard Krebs.

Nach 30 Jahren gibt es einen neuen Bürgermeister für Bischbrunn und Oberndorf, Mit 86,23 % der gültigen Stimmen wurde der bisherige 2. Bürgermeister Joachim Engelhardt zum Nachfolger von Bürgermeister Richard Krebs über die "Bürgerliste" gewählt. Er war der einzige Bewerber um das Amt.